Pflege

Ziel des gesamten Teams der Tagesklinik ist es, Ihre Selbstständigkeit zu bewahren bzw. so weit wie möglich wiederherzustellen, um somit Pflegebedürftigkeit zu verhindern.

Dafür stehen Ihnen neben den Pflegekräften auch ärztliche und therapeutische Mitarbeiter zur Seite.

 

Wir wollen Ihnen dabei helfen, dass sie Ihre vollstationäre Behandlung möglichst verkürzen oder sogar ganz ersparen können.

 

Unser Schwerpunkt liegt auf der aktivierend-therapeutischen Pflege, das heißt, den kranken Menschen zur größtmöglichen Selbstständigkeit zu führen. Mit pflegerischer Unterstützung werden Aktivitäten wieder erlernt, geübt und verinnerlicht.

 

Der Vorteil für Sie ist, das Erlernte gleich zu Hause auszuprobieren und evtl. auftretende Unsicherheiten oder auch neue Probleme am nächsten Tag zu besprechen, um gemeinsam neue Wege zu finden. 

 

Mit Ihrem Einverständnis ist es auch möglich, Ihre Angehörigen mit in die pflegerischen und therapeutischen Aktivitäten einzubeziehen. Somit können wir Ihre Fähigkeiten während des tagesklinischen Aufenthaltes fördern und Ihnen und Ihren Angehörigen Techniken vermitteln, mit denen Sie Sicherheit im täglichen Leben bzw. für das häusliche Umfeld üben und festigen können.


Leitung Tagesklinik

 

Ute Kaiser

E-Mail: Leitung Tagesklinik

Telefon: 05671 5072-8735