Unser Klinik - ABC

Besuchszeiten:

Abteilung Geriatrie:

Generell gibt es keine festen Besuchszeiten.

 

Da Sie aber als Patient eine intensive, auf Sie abgestimmte Therapie erhalten, die in der Regel gegen 16:00 Uhr beendet ist, sollte die Besuchszeit außerhalb der Therapiezeiten liegen. Eine Hilfe dafür ist der Therapieplan über Ihrem Bett.

 

Nach 20:00 Uhr sind Besuche nur mit dem Einverständnis der Stationsleitung möglich.

 

Abteilung Neurologische Frührehabilitation:

Montag bis Freitag:   
16:00 bis 18:30 Uhr

Samstag und Sonntag:  
10:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:30 Uhr

Zusätzliche Besuchszeiten nach Vereinbarung.

Bibliothek:

Bücher sind gute Freunde!


Auf allen Stationen finden Sie im kleinen Aufenthaltsraum offene Bücherschränke, wo Sie jederzeit ein Buch Ihrer Wahl entnehmen können. Bitte legen Sie das Buch spätestens bei Entlassung zurück. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt in der Regel mittwochs zwischen 15:30-17:30 Uhr mit dem Bücherwagen zu Ihnen aufs Zimmer. Hier können Sie auch Hörbücher ausleihen.

 

 

 

 

Bushaltestelle:

Die Haltestelle mit dem aktuellen Fahrplan für die Richtung Hofgeismar (Innenstadt) / Kassel und Richtung Bad Karlshafen befindet sich an der Bundesstraße 83 unterhalb des Krankenhauses. Der Hofgeismarer Stadtbus hält stündlich gegenüber dem Eingang des Krankenhauses.

Hier finden Sie einen aktuellen Fahrplan für die Richtung Hofgeismar (Innenstadt).

Caféteria :

Sie haben die Möglichkeit, für sich und Ihre Angehörigen in der Eingangshalle Kaffee, Kuchen, kleine Speisen und Kiosk-Artikel zu erwerben. Außerhalb der Öffnungszeiten steht ein Getränkeautomat für Kaffee bereit. Die Mitarbeiter der Caféteria freuen sich auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten: 13:00 - 18:00 Uhr

Clownvisite:

Jeden zweiten Mittwoch findet am Nachmittag die Clownvisite statt.

An diesen Tagen besucht Professor Doktor Knolle die Patienten auf dem Zimmer.

Denn schon in der Antike hat Sokrates kranken Menschen empfohlen, mit Hilfe von "Humor" ihre Krankheit positiv zu beeinflussen. "Lachen ist die beste Medizin" hieß es bereits bei Hippokrates, und schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde bereits versucht, Patienten in Krankenhäusern mit Hilfe der Clownsfigur seelisch und physisch zu untertützen.

 

 

 

Essenzeiten:
  • Frühstück: 08:00 Uhr
  • Mittagessen: 12:00 Uhr
  • Nachmittagskaffee zwischen: 14:00 und 15:00 Uhr
  • Abendessen: 18:00 Uhr
Fernseher:

Im Aufenthaltsraum Ihrer Station befindet sich ein Fernsehapparat, ebenso in den meisten Patientenzimmern, welchen wir Ihnen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung stellen. Auf Wunsch können Funkkopfhörer gegen Gebühr ausgegeben werden.

Friseur:

Der Friseur kommt regelmäßig ins Haus. Fragen Sie die Pflegekräfte Ihrer Station nach einem geeigneten Termin, für den man Sie anmelden wird. Die Bezahlung erfolgt direkt beim Friseur

Fundschen:

Fundsachen können an der Patientenaufnahme abgegeben und bei Verlust kann dort auch nachgefragt werden. Bitte kennzeichnen Sie Ihre persönliche Kleidung und Gegenstände. Gefundene Dinge lassen sich so leichter dem Besitzer zuordnen.

Fußpflege:

Fußpflege ist einmal in der Woche möglich. Fragen Sie die Pflegekräfte Ihrer Station nach einem geeigneten Termin, für den man Sie anmelden wird. Die Bezahlung erfolgt direkt bei der Fußpflege.

Gottesdienst:

Gottesdienste, die im Krankenhaus gehalten und auf die Patientenzimmer übertragen werden, finden freitags um 16 Uhr (für alle Konfessionen) statt.

Möchten Sie an einem Gottesdienst teilnehmen, wenden Sie sich bitte an die Pflegekräfte.

 

 

 

 

 

Internet / W-Lan

Das Internet steht Ihnen auf allen Stationen zur Verfügung.

Wenn Sie unseren Internet-Service in Anspruch nehmen möchten, so können Sie an der Aufnahme im Eingangsbereich ein „SurfTicket“ erwerben.

Tagesticket 1 GB, 3 Euro
Wochenticket 7 GB, 15 Euro

Küche:

Auch die Krankenhausküche möchte dazu beitragen, dass Ihr Aufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich wird. Unser Ziel ist es Ihnen eine schmackhafte, abwechslungsreicheund ernährungsbewusste Kost zu bieten.

In unserem Angebot finden Sie Vollkost, leichte Vollkost, zuckerarme Kost und vegetarische Kost. Der wöchentliche Speiseplan dazu liegt in Ihrem Zimmer aus. Alle anderen Diäten sind selbstverständlich bei Bedarf möglich.

Die weiteren Angebote können Sie aus unserem Infoblatt „Wählen Sie was Ihnen schmeckt“, welches in Ihrem Zimmer ausliegt, auswählen. Unsere Service- und Verpflegungsassistentin nimmt täglich Ihre Mahlzeitenwünsche auf und leitet sie an die Küche weiter.

Parkplätze:

Besuchern steht unterhalb des Krankenhauses Parkfläche zur Verfügung.

Die Parkplätze vor dem Eingang zum Krankenhaus sind für das zeitlich begrenzte Parken bei der Aufnahme und Entlassung von Patienten sowie für Behinderte mit Ausweis bestimmt.

Post:

Für die Dauer Ihres Aufenthaltes sind Sie wie folgt zu erreichen:

z. B. Frau Emma Mayer

c /o Ev. Krankenhaus Gesundbrunnen

Am Krähenberg 1

34369 Hofgeismar

 

So kann Ihnen die Post schneller zugestellt werden. Post, die nach Ihrer Entlassung eingeht, leiten wir an Ihre Heimatanschrift weiter. Für Ihre abgehende Post hängt ein Briefkasten neben dem Aufzug im Erdgeschoss. Die Leerung erfolgt täglich von Montag bis Freitag um 8:00 Uhr.

Briefmarken erhalten Sie an der Patientenaufnahme.

Rauchen:

Das Rauchen ist in den Räumen des Krankenhauses nicht gestattet.

 

 

Therapiegarten:

Angrenzend an die Stationen 1, 2 und 3 befindet sich der Therapiegarten.

Er ist nach ärztlichen und therapeutischen Erkenntnissen für unsere Patienten angelegt und beinhaltet Rundwege mit verschiedenen Pflasterbelägen, verschieden hohe Treppen, Hindernisse und Sitzmöglichkeiten.

Der Therapiegarten steht für alle Patienten und Besucher offen.

 

 

Telefon:

In den Zimmern steht für jedes Bett ein Telefon bereit und kann für 1 Euro Grundgebühr pro Tag angemeldet werden. Die Gesprächseinheiten werden nach aktuellem Tarif berechnet. Die Gebührentabelle kann an der Patientenaufnahme eingesehen werden. Wir bitten Sie, eine Vorauszahlung in Höhe von 30 Euro bei Anmeldung zu leisten. Der Gesamtbetrag ist dann am Entlasstag an der Patientenaufnahme in bar oder per EC-Karte zu begleichen.