Patientenkommentare:

"Mein Wunsch "Krähenberg" ist in Erfüllung gegangen. Ich werde ihn immer empfehlen"

"Es hat mir sehr gut gefallen. Besonderen Dank an Dr. Richter und das Team die sich sehr viel Mühe gegeben haben, dass ich wieder besser laufen kann. Nochmal Danke!"

"Ich bin sehr zufrieden und möchte gerne wiederkommen, wenn die Krankenkasse es erlaubt."

"Bleibt wie ihr seid. Danke an das ganze Personal der Station 1."

"Ich freue mich dass ich ohne Stock gehen kann"

"Ich war zum zweiten Mal bei Ihnen. Mein Gesundheitszustand hat sich verbessert. Habe schon vielen Menschen geraten, hierher zu gehen. Das Essen - super! "

"Ich bin mit wenigen Erwartungen hierhergekommen und bin sehr gut aufgenommen worden. Ich kann alles nur positiv bewerten. Das Essen war sehr gut – ein Lob an die Küche."

"Herzliche individuelle Betreuung, in der Tat sehr zufriedenstellend, man wähnt sich in guten Händen und ist sehr gut aufgehoben, was übrigens vom gesamten Betreuungsteam unterstützt wurde. Dem vorauseilenden Ruf ist wenig hinzuzufügen, das Konzept stimmt. Sieht man jedoch davon ab, dass das Bewegungsbad nach meinem Dafürhalten zu lange nicht nutzbar war, war die verbrachte Zeit ein Erfolg. und ich kann guten Gewissens das Haus weiterempfehlen. Und last but not ... read more

"Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die mich während meines Aufenthaltes so fürsorglich und liebevoll betreut haben. Ich habe mich sehr wohl in Ihrem Haus gefühlt. Nochmals vielen Dank."

Ev. Krankenhaus Gesundbrunnen Hofgeismar  >  Ihr Aufenthalt  >  Während Ihres Aufenthaltes

Während Ihres Aufenthaltes


Der Aufnahmetag

Wahlleistungsangebot

Betreuung und Beratung

Der Aufnahmetag

Am Tag Ihrer Krankenhausaufnahme melden Sie sich bitte im Eingangsbereich an der Patientenaufnahme. Dort werden alle Formalitäten erledigt (Behandlungsvertrag, WL-Vereinbarung, Telefon-, Fernsehnutzung etc.). Ebenfalls können dort unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) eingesehen werden.

Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass wir Ihnen einige Fragen zu Ihrer Person stellen müssen. Selbstverständlich werden alle Ihre persönlichen Angaben vertraulich behandelt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses haben eine Verpflichtungserklärung zur Schweigepflicht unterzeichnet und sind daran gebunden.

Öffnungszeiten Patientenaufnahme: Montag bis Freitag: 7:30 bis 16:30 Uhr

Wahlleistungsangebot

Möchten Sie gesondert zu berechnende Wahlleistungen in Anspruch nehmen, werden diese mit Ihnen schriftlich vereinbart. Darunter fällt die Inanspruchnahme eines Einbett- oder Zweibettzimmers und/oder die persönliche ärztliche Betreuung durch den Chefarzt bzw. seinen Stellvertreter.

Die Preise für diese Wahlleistung Ein- und Zweibettzimmer finden Sie an der Patientenaufnahme. Bei Selbstzahlern, die keine Zusatzversicherung haben, wird eine Vorauszahlung erbeten. Für die Chefarztbehandlung gilt die Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ).

Wir bieten Ihnen neben dem Anspruch auf die gewünschte Zimmerkategorie folgende Komfortmerkmale an, die Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen sollen:

 

Wahlleistungen12
Handtücher, Waschlappen,
Waschlotion
xx
Übernahme der Telefon-
Grundgebühr
xx
Kaltgetränke (kl. Flaschen
Saft, Wasser)
xx
Abfrage von zusätzlichen
Wünschen durch die
Verpflegungsassistentin
xx
Tageszeitungxx
Wochenzeitung
(Die Zeit, Der Spiegel,
Stern oder Fernsehzeitung)
x-
Kostenlose Kopfhörer
zur TV-Nutzung
x-

 1 = Einbettzimmer / 2 = Zweibettzimmer

 

Bei Interesse sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter an der Patientenaufnahme an. Sie erläutern Ihnen gerne unser Angebot und schließen auf Wunsch eine Vereinbarung darüber mit Ihnen ab.

Betreuung und Beratung

Seelsorge

Viele unserer Patienten nehmen gerne das Angebot unseres Pfarrers an. Bei seinen Besuchen auf den Stationen schenkt er Patienten und Angehörigen Aufmerksamkeit und Gehör und begleitet sie bei ihrer Krankheitsbewältigung. So können unsere Patienten Beistand und Halt finden, Quellen der Kraft und des Glaubens entdecken und neuen Mut schöpfen. Jeden Freitag werden Gottesdienste für alle Konfessionen im klinikeigenen Andachtsraum abgehalten. Der Andachtsraum ist in besonderer Weise durch eine eindrucksvolle Nachbildung des Altarbildes von Conrad von Soest in Bad Wildungen geprägt.
Auch in der Tagesklinik erhalten unsere Patienten weitere Unterstützung durch unseren Pfarrer. Auf Wunsch kommt er zu Ihnen zu Besuch und bietet seelsorgerliche Gespräche an.

Patientenfürsprecher

Gesundheit und Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten stehen im
Ev. Krankenhaus an erster Stelle. Dennoch kann es vorkommen, dass die Erwartungen hinsichtlich medizinischer Versorgung, Pflegebereich, Therapien, Unterbringung, Verpflegung, Betreuung durch Sozialdienst und Psychologie nicht umfassend erfüllt werden. Nicht jeder Patient oder dessen Angehörige möchten aufgetretene Probleme sowie Anregungen mit Mitarbeitern des Ev. Krankenhauses besprechen. Dafür steht eine Patientenfürsprecherin bereit, die sich als unabhängige Person der Sorgen und Nöte, den individuellen Bedürfnissen der Patienten und deren Angehörige annimmt. Sie unterliegt der Schweigepflicht. Aber: sofern es gewünscht wird, gibt sie Anliegen an die zuständige Stelle oder an die Krankenhausleitung weiter. So werden Beschwerden und Anregungen zeitnah behandelt.
Die Patientenfürsprecherin geht einmal wöchentlich über die Stationen, kommt dort mit Patienten ins Gespräch und hält den Kontakt mit den Mitarbeitern. Außerdem bietet sie eine Patientenfürsprecherstunde an und arbeitet mit dem Qualitätsmanagement des Krankenhauses zusammen.


Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Hause herzlich willkommen. Sie besuchen Patienten oder begleiten sie, helfen bei Besorgungen und  Botendiensten. Gottesdienstbegleitung, Patientenbibliothek und beliebte Freizeitangebote werden von ehrenamtlich Mitarbeitenden jeden Alters betreut. Man trifft sich regelmäßig zum Gedankenaustausch, zu Fortbildungen über Gesundheitsthemen und zu Festen und Feiern im Haus. Dadurch ergeben sich viele neue Kontakte. Bei Interesse können Sie uns jederzeit ansprechen oder schreiben, wir informieren Sie gern und unverbindlich.